Privacy&Policy

Gesetzlich vorgeschriebene Information im Sinne des Art. 13 des Ges.vertr. Dekretes Nr. 196/2003 über die Handhabung von personenbezogenen Daten

Sehr geehrte Damen und Herrn,
hiermit möchten wir Sie benachrichtigen, dass das Ges. vertr. Dekret Nr. 196 vom 30. Juni 2003 („Datenschutzkodex“) den Schutz der Personen und anderer Subjekte bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten vorsieht. Die Daten in unserem Besitz werden normalerweise direkt beim Betroffenen eingeholt. Gemäß genannter gesetzlicher Regelung wird die Verarbeitung nach Treu und Glauben, rechtmäßig, transparent und unter Berücksichtigung Ihrer Rechte sowie zum Schutze Ihrer Diskretion erfolgen. Im Sinne des Art. 13 des Ges. vertr. Dekretes Nr. 196/2003 geben wir Ihnen folgende Informationen:

1. Zweck der Verarbeitung der Daten

Die Datenverarbeitung der von Ihnen mitgeteilten Daten werden für folgende Zwecke vorgenommen: Versendung von Informationen über Aktivitäten der Brauerei Forst AG, Wettbewerbe, Marktuntersuchungen und Suchen von Personal.

Die Mitteilung der Daten ist freiwillig. Die eventuelle Weigerung die Daten mitzuteilen hat keine Auswirkungen, außer eventuell die Möglichkeit an Wettbewerben teilzunehmen, bzw. Informationen übersendet zu bekommen.

2. Art der Verarbeitung der Daten

Mit Bezug auf den angegebenen Zweck, erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, auf Papier, informatisch und telematisch, mit einer Logik welche sich direkt auf die Sicherheit und die Diskretion der Daten bezieht.

3. Kategorie der Subjekte an denen die Daten mitgeteilt werden können

Für die Ausübung bestimmter Aktivitäten, welche sich auf die oben angeführte Verarbeitung von personenbezogenen Daten beziehen, greift unsere Gesellschaft auch auf externe Subjekte zurück, welche zweckdienliche Tätigkeiten ausführen, wie Marketinggesellschaften, Finanzministerium, Agentur der Einnahmen und ministerielle Einrichtungen und jedes andere Subjekt, welches vom Gesetz vorgesehen ist.

4. Inhaber und Verantwortlicher der Verarbeitung der Daten

Wir informieren Sie im Sinne des Art. 4, Abs. 1, Buchstabe F) des Ges. vert. Dekretes 196/03, dass der Inhaber der Verarbeitung der Daten die Brauerei Forst AG ist.

Der Verantwortlicher der Verarbeitung der Daten ist Dr. Walter Unterthurner, welcher für die Ausübung dieser Tätigkeit beim Inhaber ansässig ist.

5. Rechte auf Grund des Art. 7

In jedem Moment können Sie Ihre Rechte gegenüber dem Inhaber der Datenverarbeitung im Sinne des Art. 7 des Ges. vert. Dekr. 196/03 ausüben, welchen wir für Sie nochmals unten anführen.

Ges. vetr. Dekret 196/2003
Art. 7 Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten und andere Rechte

  1. Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten vorhanden sind, die sie betreffen, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind; sie hat ferner das Recht, dass ihr diese Daten in verständlicher Form übermittelt werden.
  2. Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über:
    1. die Herkunft der personenbezogenen Daten;
    2. den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung;
    3. das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden;
    4. die wichtigsten Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der Verantwortlichen und des im Sinne von Artikel 5 Absatz 2 namhaft gemachten Vertreters;
    5. die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als im Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können.
  3. Die betroffene Person hat das Recht:
    1. die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Ergänzung der Daten zu verlangen;
    2. zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden; dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
    3. eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.
  4. Die betroffene Person hat das Recht, sich ganz oder teilweise:
    1. der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, aus legitimen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Sammlung entsprechen;
    2. der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation erfolgt.

Die/Der Unterfertigte haben von den oben erwähnten Informationen im Sinne des Art. 13 des Ges. vertr. Dekr. 196/2003 Kenntnis genommen und gebe das Einverständnis zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten für die oben angeführten Zwecke.